Geschichte des Hauses

Das Neapel der späten 1980er Jahre mit seinen verschlungenen Altstadtgässchen, die nach Meeresluft, Kaffee, und frisch gewaschener Wäsche rochen, war ein Traumziel für deutsche Urlauber. Die Strandpromenade mit den aufgeschütteten weißen Steinen lud zum Spazieren ein und der Strand in Paestum war nicht weit. Die Neapolitaner selbst bekamen allerdings die Schattenseiten dieser Zeit zu spüren: Wegen der hohen Arbeitslosigkeit, besonders unter jungen Leuten, entschieden sich viele dazu, ihre geliebte Heimat zu verlassen.

Gennaro Spasiano, damals gerade 22 Jahre alt, entschied sich dazu, sein Glück in Deutschland zu versuchen. Mit großen Träumen und der Unterstützung seiner Familie brach er zu seinem neuen Leben auf. Angekommen in Mosbach arbeitete er einige Jahre in verschiedenen Restaurants, um Erfahrung für die eigene Existenzgründung zu sammeln. Schließlich hörte er von einem kleinen Lokal in der Heinsheimer Straße in Bad Rappenau, das perfekt zu seinen Vorstellungen passte. Ein Name war auch schnell gefunden: „Trianon“ sollte das eigene Restaurant heißen, benannt nach einer der ältesten und traditionsreichsten Pizzerien in Neapel.

Am 23. September 1993 begann die mittlerweile 25-jährige Erfolgsgeschichte des Trianon. Der große Tag der Eröffnung fiel mit einem anderen unvergesslichen Ereignis zusammen: der Geburt der ersten Tochter. Der Einsatz und das Herzblut, das der frischgebackene Familienvater und Restaurantbesitzer in sein Geschäft steckte, machten sich bezahlt. Es sprach sich in Bad Rappenau und der Region schnell herum, dass man im Trianon nicht nur ausgezeichnet essen kann, sondern auch italienische Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit erlebt. Als erste Pizzeria in der Region bot das Trianon außerdem einen Lieferservice an. Im Jahr 2002 zog das Restaurant in Bad Rappenau in die Gaststätte am Waldstadion um und bewirtete fünf Jahre lang die Fußballspieler und Fans des VfB Bad Rappenau. Nachdem die Gaststätte zum Kreuz in Zimmerhof geschlossen hatte, bot sich eine einmalige Gelegenheit. Es wurden wieder Pizzaofen, Kochlöffel und Tischdecken zusammengepackt und der zweite Umzug stand an.

Seit 2007 finden Sie uns in der Ehrenbergstraße 2 am Ortseingang von Zimmerhof. Hier gibt es nicht nur mehr Platz für unsere Gäste in Saal, Nebenraum und auf der großen Terrasse, sondern auch zwei Kegelbahnen. Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Kontakt

Ristorante Pizzeria Trianon da Spasiano

Inhaber: Gennaro Spasiano

Ehrenbergstraße 2 · 74906 Bad Rappenau
07264/3440 · 0176/43289606 (bei Telefonstörung)

pizzeriatrianon.info@gmail.com

Facebook: Trianon Pizzeria

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 17:30–23:00 Uhr

Teilen Sie Ihre Erfahrung mit unserem Service gern durch eine Bewertung auf Google oder Facebook. Vielen Dank!